Dinner in the Dark / Essen im Dunkeln: Ein besonderes kulinarisches Erlebnis

Wer einmal ein außergewöhnliches Abendessen genießen möchte, sollte sich einmal Gedanken über ein sogenanntes Dinner in the Dark machen. Um ein Gefühl zu bekommen, worum es dabei geht, reicht es im Prinzip schon, sich einmal in einem so gut wie möglich verdunkelten Raum an einen Tisch zu setzen.

Beim Dinner in the Dark (andere gebräuchliche Bezeichnungen u.a. Dark Dinner, Blind Dinner oder Essen im Dunkeln - nicht aber zu verwechseln mit einem Candle Light Dinner) werden nämlich in einem speziell dafür vorgesehenen Dunkelrestaurant sämtliche Lichtquellen eliminiert. Kein Tageslicht und auch kein Licht von Lampen erreicht zum Essen die Sehnerven. Man ist stattdessen von völliger Dunkelheit umgeben.

Was ist das Besondere beim Dinner in the Dark?

Die Besonderheit beim Essen im dunkeln für Zwei ergibt sich nicht nur unmittelbar dadurch, dass man weder Essen noch Tischnachbarn sehen kann. Vielmehr werden durch die fehlenden Sinnesdrücke des Sehens die übrigen menschlichen Sinne geschärft. Was also beim Sehsinn an Sinneseindrücken verloren geht, wird durch die erhöhte Sensibilisierung der verbleibenden vier Sinne kompensiert. Geräusche, Berührungen, Gerüche und nicht zuletzt die geschmacklichen Eindrücke erhalten einen neuen, intensiveren Charakter. Do wird das Dunkeldinner ein echt kulinarisches Erlebnis.

Was wird geboten?

Üblicherweise umfasst ein Dinner in the Dark in Bochum je nach Anbieter ein 3- oder 4-Gänge-Menü, welches im Voraus aus einer Auswahl von Menüs ausgesucht werden kann. Dabei sind die einzelnen Gerichte nur vage umschrieben. So kann man bestimmte Wünsche äußern und muss keine Angst haben, ein Essen serviert zu bekommen, das nicht dem persönlichen Geschmack entspricht oder das man nicht verträgt. Allerdings wird die genaue Zusammenstellung des Menüs erst dann klar, wenn man es in völliger Dunkelheit serviert bekommt. Schließlich macht das Erschmecken der jeweiligen Gerichte und ihrer Zutaten den ganz besonderen Reiz von Essen im Dunkeln aus.

Wie läuft Essen im Dunkeln ab?

Bevor es mit dem Dinner in the Dark richtig los geht, werden Sie zu Ihrem Platz in einem völlig abgedunkelten Raum geführt. Diese Aufgabe übernehmen häufig blinde oder stark sehbehinderte Personen, sodass Sie sich bereits hier in guten Händen fühlen können. Anschließend wird Ihnen etwas Zeit gelassen, sich an die ungewohnte Atmosphäre zu gewöhnen und Ihre Tischnachbarn schon einmal akustisch kennenzulernen. Als erste Aufgabe wartet dann das Umfüllen des von Ihnen bestellten Getränks von der Flasche in das Glas auf Sie. Was normalerweise eine kinderleichte Aufgabe ist, wird in der Dunkelheit zur echten Hürde.

Beim Essen geht es nicht minder herausfordernd zu. Was liegt wo auf dem Teller? Wieviel befindet sich gerade auf dem zum Mund zu führenden Löffel? Wie weit ist selbiger Löffel noch vom Mund entfernt? Und was esse ich da eigentlich gerade? Dies sind Fragen, auf die es normalerweise eine triviale Antwort gäbe. Beim Dinner in the Dark müssen Sie sich dagegen die Lösung erst "erarbeiten".

Im Anschluss an das Essen in der Dunkelheit werden Sie wieder in einen hellen Raum geführt. Erst zu diesem Zeitpunkt sehen Sie dann, mit wem Sie die letzten zwei oder mehr Stunden am Tisch verbracht haben. Ein spannender Moment, der mit Sicherheit einige Überraschungen bringen wird.

Wo kann man ein Dinner in the Dark buchen?

Es gibt eine Vielzahl von Anbietern von Erlebnisdinnern in Deutschland und Österreich. Ein Vergleich der jeweiligen Angebote ist daher angebracht, um das ideale Event möglichst in der näheren Umgebung zu finden. Dabei sollte nicht nur primär auf den Preis geachtet werden, sondern auch um den Umfang des Dinners. Handelt es sich um ein 3- oder 4-Gänge-Menü, sind die Getränkte inbegriffen, sind die Termine fest oder flexibel buchbar, usw.

Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, haben wir Ihnen die Angebote der Erlebnisgeschenke Anbieter Mydays, Jochen Schweizer und Jollydays hier aufgelistet.

An dieser Stelle bleibt nur eins zu sagen: Guten Appetit und viel Spaß!